Ein süßes Frühstück kennen und lieben die meisten. Wie wäre es da einmal mit French Toast Rolls, gefüllt mit etwas Schokocreme und Erdbeeren? Doch wie bringt man den Toast in diese spezielle Form? Wir zeigen dir, wie du das schnelle Rezept nachkochen kannst!

Eine Frühstücksliebelei der besonderen Art – köstliche French Toast Rolls mit Erdbeeren und Schokocreme. Im Duett mit einem frisch gebrühten Kaffee – einfach unwiderstehlich gut! Eine zuckrige Kruste, saftiges Brot und eine schokoladig-fruchtige Füllung, kann es etwas Himmlischeres geben? Unsere French Toast Rolls sind die moderne Version des amerikanischen Klassikers. Ob mit einem Herz aus Schokocreme und Erdbeeren, aber auch andere Kombinationen aus Bananen und Schokolade, Erdnussbutter und Marmelade oder Erdbeeren und Schokoküssen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

7 leckere Frühstücksideen für Eilige

 

French Toast Rolls: So gelingen die süßen Leckereien jedem

French Toast in einer neuen Form.
Zuckrige Kruste und schokoladige Füllung – dieses Frühstück ist der Himmel auf Erden.
Foto: iStock/AlexPro9500

Für vier Röllchen brauchst du:

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Schokocreme
  • etwas Mascarpone
  • ein paar Erdbeeren

So funktioniert es:

  1. Die Rinde mit einem Messer von dem Toastbrot abschneiden und platt rollen.
  2. Das Toastbrot an einer Seite mit Mascarpone und Schokocreme bestreichen, mit Erdbeeren belegen und zu einer Rolle zusammenrollen.
  3. Das Ei aufschlagen und verquirlen, dann auf einen flachen Teller den braunen Zucker streuen.
  4. Die Toastrolle zuerst in Ei, dann in braunen Zucker rollen. In Butter und unter Wenden braten. Beginnt der Zucker zu karamellisieren, sind die French Toast Rolls fertig.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here