Açai erfeut sich einer großen Beliebtheit. Die aus Südamerika stammenden Superbeeren haben sollen eine Vielzahl von gesunden Wirkungen haben und besonders viele Antioxidantien enthalten. Einige der Açai zugeschriebenen Wirkungen sind zum Beispiel: eine Senkung des Cholesterinsspiegels sowie die Bekämpfung von Entzündungen. Außerdem sollen die Beeren den Stoffwechsel ankurbeln. Ein guter Grund, um einmal zu probieren, sie mit diesem Açai Bowl Rezept einmal in deinen Ernährungsplan zu integrieren.

Für Smoothies, Bowls oder dein Frühstücksmüsli kannst du Açai sowohl als ganze Beere wie auch als Pulver nutzen. Außerdem gibt es auch Açai-Saft.

Vegane Rezepte mit Açai, Chia, Goji & Co.

 

Açai Bowl Rezept: Schnell, einfach, köstlich

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Bananen
  • 3 Äpfel
  • 400 g tiefgefrorene Açaibeeren
  • 1 Granatapfel
  • 200 g Blaubeeren
  • 2 EL Hanfsamen

Zubereitung:

  1. 3 Bananen schälen und in Stücke schneiden. Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel in Stücke schneiden. Açaibeeren, Bananen und Äpfel in den Standmixer geben und fein pürieren.
  2. Übrige Banane schälen und in Scheiben schneiden. Granatapfel halbieren, mit Hilfe eines Kochlöffels Kerne aus der Schale klopfen.
  3. Blaubeeren waschen und trocken tupfen. Açaibeerenmischung in Schalen geben.
  4. Bananenscheiben, Granatapfelkerne und Blaubeeren darüber verteilen und mit Hanfsamen bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten.

Nährwerte: Pro Portion 270 Kalorien. Eiweiß 3 g, Fett 2 g, Kohlenhydrate 58 g

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here