Champagner Nails sind der aktuelle Nagellack-Trend im Herbst. Wir verraten dir alles über Farbton und Maniküre.

Champagner Nails bringen ein bisschen Glanz und Schimmer in trübe Herbsttage. Der aktuelle Nagellack-Trend kommt uns daher wie gerufen! Erfunden hat’s der Nail-Artist Tom Bachik, dem auch Stars wie Jennifer Lopez, Selena Gomez und Margot Robbie vertrauen.

 

Champagner Nails: So sieht der Trend aus

Der Farbton ist eine Mischung aus Gold, Silber und Bronze, scheint wie Perlmutt und ist leicht transparent – eben wie das Luxus-Getränk. Schauspielerin Margot Robbie (“Once upon a time in Hollywood”) tauchte kürzlich bei einem Event mit Champagner-Nägeln auf und Tom Bachik gab ihnen den Namen. Schon war ein neuer Trend geboren – der natürlich, elegant und aufregender wirkt als Klarlack.

Champagne everything 🥂 #nailsbytombachik

Ein Beitrag geteilt von Tom Bachik Nails (@tombachik) am

 

So kannst du dir selber Champagner-Nägel zaubern

Um deine Nägel optimal auf den Lack vorzubereiten, solltest du Folgendes machen:

  • Rückstände auf den Nägeln ggf. entfernen und die Nägel mit einer Pfeile in die gewünschte Form bringen. Kurz und rund liegt immer noch im Trend.
  • Die Nagelhaut mit einem Nagelhautentfernerstift vorsichtig zurückschieben.
  • Einen Base Coat auftragen und trocknen lassen.
  • Eine Schicht Champagner-Lack auftragen (Vorschläge dazu, siehe unten) und trocknen lassen.
  • Je nach Deckkraft lackierst du deine Nägel ein zweites Mal. Achte aber darauf, dass das rosa Nagelbett noch etwas durchschimmert.
  • Die Nägel mit einem Top Coat versiegeln.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here